Dienstag, 22. April 2014

CITO- Weekend steht an..macht mit!



Am nächsten Wochenende steht das diesjährige CITO Weekend an. Um den ganzen Globus machen sich Geocacher auf den Weg und machen Ihr "Spielfeld" sauber. Ein riesen Beitrag zum Thema Umweltschutz:

CITO Events :                    ca. 780 weltweit (knapp 120 Events mehr als im Vorjahr)
Angemeldete Geocacher:   ca. 15.000 Leute
Müllmenge (Vorjahr):          ca. 50 t


Das ist schon Wahnsinn......wir hoffen da werden viele volle Container abtransportiert.
Ein Souvenir soll es für Teilnehmer an einem CITO-Event auch geben.Also ist noch ein kleiner Anreiz mehr da.

Wir werden 2 CITO´s besuchen und so helfen das die Wälder wieder etwas besser aussehen werden.



Schaut auch Ihr bei einem Event in Eurer Nähe vorbei.Die Veranstalter freuen sich über jede helfende Hand.



Schreibt uns ob Ihr auch an einem Event teilnehmen werdet und was Ihr alles schon Außergewöhnliches im Wald gefunden habt......los gehts.

glg
2cachefinder

Kommentare:

  1. Ich werde an so einem CITO zu dieser Jahreszeit mit Sicherheit nicht teilnehmen. Viele Vögel brüten jetzt gerade und eine Horde trampelnder Cacher ist dort sicherlich nicht angebracht. Meiner Meinung nach sollten solche Aktionen auf den Herbst/Winter beschränkt werden. Wenn es in Zusammenhang mit Naturschutzverbänden/Organisationen geschieht ist aber natürlich nichts dagegen einzuwenden. Die sollten normalerweise wissen was sie tun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. darüber habe ich auch nicht nachgedacht,natürlich gebe ich dir da recht.vollkommen.
      da sollte es im nächsten jahr ein anderes wochenende sein von GS aus.
      danke für deine meinung

      Löschen
    2. Da es Groundspeak primär nur um Profit geht und beratungsresistent ist glaube ich das es nächstes Jahr wieder um die gleiche Zeit statt finden wird.

      Löschen
    3. Diese Problematik habe ich schon im Januar bei mir im Blog thematisiert:

      http://www.daslangesuchen.de/einfach-gedankenlos-das-cito-weekend-2014/

      Und Groundspeak ist tatsächlich beratungsresistent. Nach dem Cito-Weekend 2012 ist Groundspeak kontaktiert worden, und Alternativvorschläge, die mit Jagd, Forst und Naturschutz abgestimmt waren, weitergeleitet worden.

      Priorität haben bei G$ offensichtlich andere Dinge.

      Man muss sich nur einmal das Störpotential vor Augen halten, wenn sich nur 10% der o.g. Teilnehmer nicht nachsichtig in Bezug auf Natur und Umwelt verhalten.

      Ich bin warscheinlich auf einem Cito, welches in Kooperation mit einer Naturschutzorganisation stattfindet: GC51M2H

      Löschen